STARTSEITE KONTAKT IMPRESSUM



Rundtour Hochmoor | Lehrpfad im Nationalpark Bayerischer Wald

Rundtour durchs Hochmoor


Ausgangspunkt dieser kleinen Rundtour ist der Parkplatz Filzwald an der Nationalparkstraße zwischen Altschönau und Spiegelau gelegen. Vom Parkplatz mit Toilette und Rastplatz geht es zunächst ein Stück bergab in den Wald hinein. Wir queren einen Forstweg und begeben uns auf einen Holzbohlen-Weg.



Informativer Lehrpfad im Nationalpark Bayerischer Wald


Zu beiden Seiten des Pfades zeigen sich die typischen Moorpflanzen. Auf der linken Seite des Weges ist noch der Platz zu erkennen, an welchem noch vor ein paar Jahren ein hölzerner Aussichtsturm stand. Weiter führt der Weg in Richtung Großer Filz. Nach ein paar hundert Metern verlassen wir den Bohlenweg, kreuzen erneut einen Forstweg und erreichen nach einiger Zeit die Märchenwiese. Eine Infotafel erklärt an dieser Stelle die Geschichte der Moore im Nationalpark Bayerischer Wald. Zu Zeiten der wirtschaftlichen Holznutzung im Bayerischen Wald wurden die Moore systematisch entwässert, um den Wald nutzbar zu machen.

Renaturierung der einstigen Moore im Nationalpark


Im Zuge der Nationalpark Entwicklung wurden die Entwässerungskanäle zugeschüttet und die Moore wieder sich selbst überlassen. Durch teils sehr dichte Wälder führt uns der Pfad zur Nationalparkstraße. Auf der anderen Seite der Straße führt der Weg zur Racheldiensthütte. Wir halten uns links und folgen dem Forstweg parallel zur Nationalparkstraße zurück zum Parkplatz Filzwald.

Alternative über Guglöd

Wem die 2,5 km des Rundwegs zu wenig sind, der quert die Nationalparkstraße an der Einmündung zur Racheldiensthüttenstraße und erweitert den Weg um 6 Km. Zunächst folgen wir der Racheldiensthüttenstraße und verlassen diese auf einen Pfad nach links. Vorbei an Wasserriegel und Taferlruck erreichen wir den Ortsrand von Guglöd, einer beschaulichen Gemeinde am Fuße des Lusens. Es lohnt sich noch ein paar Meter in Richtung des Ortes zu gehen, um den Blick auf den Lusen zu genießen.

Zurück zum Parkplatz Filzwald


Von Guglöd führt der Weg bergab, vorbei an der Aufschlägersäge zurück zum Parkplatz an der Racheldiensthüttenstraße. Wir queren die Straße und folgen dem parallel verlaufenden Forstweg bis zu unserem Ausgangspunkt, dem Parkplatz Filzwald.


https://drive.google.com/file/d/0B7nGDPZL7uX4VGIxV3RNSDl0eDA/view?usp=sharing