STARTSEITE KONTAKT IMPRESSUM



Von Waldhäuser zu den Steinfelsenhängen | Bayerischer Wald

Von Waldhäuser zu den Steinfelsenhängen



Unsere heutige Tour startet im idyllischen Bergdorf Waldhäuser. Direkt am Lusen gelegen zählt Waldhäuser zu den höher gelegenen Gemeinden Im Bayerischen Wald. Unmittelbar am Hotel Berggasthof Lusen befindet sich ein großer Parkplatz, der Platz für zahlreiche Autos bietet.

Frühlingswanderung in den Nationalpark


Während der Saison ist Waldhäuser natürlich auch aus allen Richtungen bequem mit den Igelbussen erreichbar. So überschaubar das Bergdorf Waldhäuser auch ist, bietet es seinen Gästen dennoch ein reichhaltiges Aktivitäten Programm. Wandern und Radfahren im Sommer, sowie Langlaufen und Skifahren im Winter ist für Naturliebhaber in Waldhäuser möglich. Auf unserer Wanderung zu den Steinfelsenhängen verlassen wir den Ortskern unterhalb des Gasthauses. Nach einigen hundert Metern erreichen wir ein paar außenliegende Häuser und folgen der Beschilderung nach links, bergauf zu einem kleinen Wäldchen.

Herrlicher Ausblick auf Waldhäuser und den Nationalpark


Von hier bietet sich ein schöner Überblick über die gesamte Ortschaft. Entlang einer wildromantischen Natursteinmauer führt der Weg bergab in Richtung Altschönau. Wir passieren die Talstation eines kleinen Skilifts und gelangen in die Wälder rund um die Steinfelsenhänge. Um die Ortschaft Waldhäuser gibt es noch einige Privatwälder. Das Waldbild an den Steinfelsenhängen ist somit noch weit von dem ursprünglichen Urwald entfernt. Ähnlich wie bei unserer Tour im Felswandergebiet wurden auch hier schon freilebende Luchse gesichtet.

Hier kehrt der Frühling am schnellsten ein


An den Südhängen der Steilfelsenhänge schmilzt der Schnee im Nationalpark am ehesten und der Frühling hält bereits früh Einzug in dieser Gegend. Auf einer Länge von ca. einem Kilometer verläuft der Weg am Hang, vorbei an Felsen und mit herrlichen Blicken in die Wälder. Nach ca. 2,5 km erreichen wir eine Forststraße.

Alternativ führt der Weg weiter ins Tierfreigelände


Wer möchte setzt den Weg nach rechts fort ins Tierfreigelände. Wir entscheiden uns für die Wegetappe zurück nach Waldhäuser. Die Forststraße führt bergauf und wir queren den Skilift. Oberhalb des Ortszentrums erreichen wir Waldhäuser. Ein letztes Mal genießen wir den Weitblick über den Bayerischen Wald, bevor wir unsere kurze Wanderung am Parkplatz in Waldhäuser beenden.


https://drive.google.com/file/d/0B7nGDPZL7uX4VGIxV3RNSDl0eDA/view?usp=sharing